SuperStar EVO

Die Erhitzer SUPERSTAR EVO wurde speziell als Heizung für Geflügelanlagen konstruiert. Sie haben einen Brenner, der gegen Staub völlig widerstandsfähig ist. Sie bedürfen keiner Reinigung für mehrere Zuchtzyklen. Die kurze Flamme sorgt für Feuersicherheit trotz der maximalen Leistung. Das Steuersystem ist gegen Feuchtigkeit, Staub und Temperaturen widerstandsfähig. Die einfache Bedienung und Funktionalität machen das Gerät zuverlässig.
  • Gasheizlüfter SUPERSTAR EVO ist mit Erdgas betrieben und wurde zur Beheizung von Stallungen, Produktionshallen und anderen Industrieanlagen entwickelt.
  • Er hat einen staubdichten Brenner und eine kurze Flamme sorgt für den Brandschutz.
  • Die Steuerung des Heizlüfters ist vollständig resistent gegen Staub, hohe Feuchtigkeit und Temperatur in der Anlage.
  • Das Gehäuse des Gerätes ist aus Edelstahl gefertigt.
  • Sicher und einfach zu bedienen.
  • Der Heizlüfter verfügt über zwei Magnetventile, die die Gaszufuhr bei übermäßigem Temperaturanstieg oder bei Lüfterausfall bei vollständiger Abdeckung der Luftzufuhr unterbrechen.
  • Der Heizlüfter kann manuell oder automatisch betrieben werden, verbunden mit dem Klimasteuerungssystem der Anlage.
Unsere Erhitzer sind sicher und einfach zu bedienen. Sie haben zwei Ventile, die die Gaszufuhr absperren und den Erhitzer in folgenden Fällen abschalten:
  • Überheizung des Gerätes
  • Gasmangel
  • Ventilpanne oder Verdeckung der Luftzufuhr
Überdies ermöglicht der Reduzierungsventil eine fließende Regulierung der Heizleistung durch Änderung des Gasdrucks im Brenner. Die Erhitzer können autonom oder im automatischen Zyklus, an einem Klima-Steuersystem angeschlossen, arbeiten Im Angebot haben wir folgende Typen der Erhitzer in Edelstahlgehäuse

Wir geben 3 Jahre Garantie für die Brennkammer und 12 Monate für den Erhitzer als ganzes Gerät.

Die evo-Produktlinie ist noch zuverlässiger und sicherer als ihr Vorgänger:

  • Absenken der Temperatur des Thermostaten, der das Gerät vor Überhitzung schützt und eine Änderung des Aufstellortes seiner Installation,
  • verlängertes Gehäuse,
  • Sicherheitsgitter,
  • eingeführter Flammenwirbel - Verkürzung der Flamme, Senkung der Temperatur des Heißluftauslasses durch gleichmäßige Verteilung.

Verwendung des Heizlüfters:

  • In der Landwirtschaft - in Geflügel- und Schweinefarmen, bei der Trocknung von Hülsenfrüchten und Ölpflanzen in Säcken oder lose.
  • Im Bauwesen - Schutz von Beton und Frischputz vor Frost, Wandtrocknung nach dem Streichen, Tapezieren und Isolieren.
  • Im Gartenbau - Heizung von Gewächshäusern, Orangerien, Folientunneln. Er schafft eine schützende Atmosphäre gegen nächtliche Temperaturabfälle.
  • Ideal zum Trocknen von Stein, Sand, Mineralien, Fertigteilen, Holz, Teppichen und Planenstoffen.
  • Der Heizlüfter wird auch zum Trocknen von Mauern, Auftauen von Sandaggregaten, Fahrzeugleitungen, Beheizen von großen Werkstätten, Lagern, großen Hallen, Hangars und Gießereien eingesetzt.

Technische Spezifikation

Für Geflügelfarmen
Staubbeständig
Eine sicher kurze Flamme
Leicht zu bedienen
  • Für Geflügelfarmen
  • Staubbeständig
  • Eine sicher kurze Flamme
  • Leicht zu bedienen

75KW

Funktionstüchtigkeit des Gerätes (%)
100
Typenreihe
75 kW
Nennwärmebelastung (nach Hi)
75 kW
Kategorie des Gerätes
I3P
Referenzgas
G31
Gasdruck nach dem Regler
5,84 kg/h
Zyklische Arbeit
1,5 – 3,8 kg/h
Nennanschlussdruck
37/50 mbar
Gasdruck nach dem Regler
24,0 mbar
Elektroinstallation
230 V AC
Leistungsaufnahme
460 W
Luftdurchflussleistung
6480 m3/h
Überhitzungsschalter
Temperaturbegrenzer 85°C
Abluftbereich
35 m
Gewicht
50 kg

90KW

Funktionstüchtigkeit des Gerätes (%)
100
Typenreihe
90 kW
Nennwärmebelastung (nach Hi)
90 kW
Kategorie des Gerätes
I3P
Referenzgas
G31
Gasdruck nach dem Regler
7,0 kg/h
Zyklische Arbeit
2,2 – 4,4 kg/h
Nennanschlussdruck
37/50 mbar
Gasdruck nach dem Regler
24,0 mbar
Elektroinstallation
230 V AC
Leistungsaufnahme
460 W
Luftdurchflussleistung
6480 m3/h
Überhitzungsschalter
Temperaturbegrenzer 85°C
Abluftbereich
35 m
Gewicht
50 kg
Litex ZPH Stanisław Litwin ul. Staroprzygodzka 117, 63-400 Ostrów Wielkopolski, tel. +48 62 737 57 00, fax +48 62 737 57 08, NIP 622-010-49-92